ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Berufsschullehrer-Fortbildung

Fortgeschrittenen-Seminar "Schleifen von Holzfußböden"

Um den Unterricht an beruflichen Schulen anspruchsvoll und aktuell gestalten zu können, besuchen Lehrer der Staatlichen Berufsschule Neustadt a. d. Aisch/Bad Windsheim immer wieder Fortbildungen. Im Rahmen der jüngsten zweitägigen Fortbildung nahmen acht Lehrkräfte dieser Schule und drei rumänische Parkettleger, die an der Berufsschule in Neustadt/Aisch eine Lehrerausbildung machen, an einem Schleifseminar der Firma Lägler teil.

Im Mittelpunkt stand das "Premium-Schleifen". Die entsprechenden Fachinformationen und praktischen Tipps vermittelte Lägler-Anwendungstechniker Stefan Winkler. Er erläuterte den kombinierten Einsatz der Bodenschleifmaschinen Hummel, Trio und Flip bei gleichzeitiger Verwendung des seit 2008 erhältlichen Lägler-Schleifmittels Zirkon. Durch eine frühzeitige Verwendung der Trio im Feinschliff und die richtige Wahl von Körnung und Anpressdruck lasse sich das Arbeitsergebnis deutlich verbessern und gleichzeitig Arbeitszeit einsparen.

Am zweiten Fortbildungstag wurde die Theorie des "Premium-Schleif-Trainings" auf der ca. 20 qm großen Parkett-Testfläche in die Praxis umgesetzt. Vorher wurden die Lehrer mit der Bedienung, Wartung und dem sicheren Umgang mit den Bodenschleifmaschinen vertraut gemacht. Um zu beweisen, dass "Premium Schleifen" zu einer deutlichen Verbesserung der Oberflächenqualität bei gleichzeitig geringerem Zeitbedarf führt, wurden die Zeiten aller Arbeitsgänge festgehalten. Das Ergebnis war überzeugend. Die Premium-Oberfläche war im Vergleich zur Standardvorgehensweise in wesentlich kürzerer Zeit fertig, die Oberflächenqualität wie erwartet gut.
aus Parkett Magazin 02/10 (Wirtschaft)