ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Rudolf Leiner Ges.m.b.H

Kika/Leiner geht an Karstadt-Eigner Benko


Die Signa-Gruppe von René Benko übernimmt die angeschlagene österreichische Möbelkette Kika / Leiner für 490 Mio. EUR. In Deutschland gehören dem Investor die Karstadt Warenhäuser.

Kika und Leiner betreiben in Österreich gegenwärtig 46 Möbelhäuser sowie 22 in Osteuropa. Beide gehörten bislang zum Steinhoff Konzern und waren im Zusammenhang mit einem Bilanzskandal bei der Mutter in Zahlungsschwierigkeiten geraten.
aus BTH Heimtex 07/18 (Wirtschaft)