ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

VFG-Businessbörse bei PPG Coatings

Erfolgversprechende Partnerschaft

Wie ist mein Lieferant aufgestellt? Welche Perspektiven bietet er mir? Und "lebt" er die dreistufige Distribution? Diese und ähnliche Fragen konnten sich die 25 teilnehmenden Großhändler anlässlich der VFG-Businessbörse bei PPG Coatings Deutschland beantworten lassen. Im neuen Sigma Coatings-Schulungszentrum "Trend Werk" hatten sie darüber hinaus die Gelegenheit, einem besonderen Gastredner zu lauschen: Handballbundestrainer Heiner Brand.

"Bedenkt man, wie es hier noch vor zwei Jahren aussah, ist uns ein echter Meilenstein gelungen", sagt Guido Cruysen, Geschäftsbereichsleiter Baufarben der PPG Coatings Deutschland GmbH bei der Vorstellung des "Sigma Coatings Trend Werk" nicht ganz ohne Stolz. Das neue Schulungszentrum des Bochumer Baufarbenspezialisten entstand innerhalb einer anderthalb Jahre andauernden Umbauphase an der Stelle, wo einst sämtliche Werkstönungen vorgenommen wurden. Auf einer Fläche von 1.200 qm werden jetzt seit Herbst des vergangenen Jahres regelmäßig praxisnahe Schulungen durchgeführt.

Neben einem großen, mit modernster Präsentationstechnik ausgestatteten Vortragsraum ist das Herzstück des Trend Werks die Trend Werkstatt, in der alle Beschichtungen inklusive sämtlicher Auftragsarten demonstriert werden können. Insbesondere die neue, VOC-2010-konforme Farben- und Lackgeneration sei hierbei von größtem Interesse, sagt Wolfgang Hoffmann, Technischer Leiter für den Bereich Baufarben: "Wir können dem Maler und Lackierer praktisch vermitteln, worauf es bei der Verarbeitung der neuesten Farben- und Lackgeneration ankommt. Das ist wichtig, denn der Informationsbedarf ist sehr groß."

Von den neuen Möglichkeiten konnten sich zuletzt auch 25 Mitglieder der Verbundgruppe Farbe und Gestaltung (VFG) als Teilnehmer der VFG-Businessbörse überzeugen. Die regelmäßig bei verschiedenen Herstellern stattfindende Veranstaltung versteht sich als Plattform für konstruktive Gespräche zwischen den Kooperations-Großhändlern und aktuellen sowie potenziellen Partnern aus der Industrie. "In unserer Rolle als Makler ermöglichen wir es dabei zum einen unseren Lieferanten, sich und ihre Produkte persönlich unseren Mitgliedern vorzustellen. Unsere Mitglieder haben zum anderen die Möglichkeit, neue Partner und deren strategische Ausrichtung und Ziele näher in Augenschein zu nehmen und mit dem Zustandekommen neuer Geschäftsbeziehungen ihr Angebot zu verbreitern und zu diversifizieren", so VFG-Geschäftsführer Uwe Bergmann.

An zwei Tagen warfen die Teilnehmer der VFG-Businessbörse bei Sigma Coatings daher nicht nur einen Blick hinter die Kulissen des Trend Werks, sondern informierten sich generell über ihren Industriepartner. Manfred Masur, Geschäftsführer bei PPG Coatings Deutschland, berichtete dabei zunächst von der amerikanischen Mutter PPG Industries. Anschließend referierte Guido Cruysen über den Geschäftsbereich Baufarben und die Marke Sigma Coatings.

Im wahrsten Sinne des Wortes "an die Basis" ging es bei Rainer Brandhorst. Der Sigma Coatings Regionalverkaufsleiter Nord stellte das neue VOC-2010-konforme Mischsystem Sigmamix Absolut vor. Die Umstellung auf das neue Mischsystem im Handel erfolgt seit April 2009. Es bietet komplett neue Basen und Farbkonzentrate und somit auch völlig neue Rezepturen. Daher führt Sigma Coatings zeitgleich einen neuen Farbtonfächer ein - den Chroma G Index mit 1.950 NCS-, 185 RAL- und 36 Metallictönen.

Als überaus interessant erwiesen sich zudem die Ausführungen von Wolfgang Hoffmann über die Techniktrends der Zukunft. Nach seiner Auffassung wird die Bedeutung der Nanotechnologie weiter zunehmen. Sei es im Bereich photokatalytisch wirkender Fassadenfarben, die Luftschadstoffe nachweislich abbauen, oder aber Anti-Schimmel-Beschichtungen, die mit mikroskopisch kleinen Silberpartikeln dauerhaft zur Prophylaxe gegen die ungeliebten "Mitbewohner" beitragen.

Eine echte Überraschung war der bis zur letzten Sekunde geheim gehaltene Top-Referent der Veranstaltung: Handballbundestrainer der Männer Heiner Brand. Zwei Stunden lang berichtete er von seinen Methoden und Taktiken zur Führung, Teambildung und Motivation einer Mannschaft: Wie entsteht eine gute Mannschaft? Wie integrieren sich Individualisten? Wie steuere ich eine gute Mannschaft? Seine Botschaft: Teamplayer zeichnen sich durch Akzeptanz anderer Meinungen, Fairness und Bereitschaft zur Lösung von Problemen aus. "Nicht die Besten gewinnen, sondern die beste Mannschaft", so Brand.

Auf die VFG-Businessbörse bei Sigma Coatings übertragen bedeutet dies: Nur eine Partnerschaft, bei der beide Seiten am gleichen Strang ziehen, ist erfolgversprechend.
aus BTH Heimtex 05/09 (Marketing)