ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Woodcare

Dunkle Antiklauge und eine deckende Fußbodenfarbe

Einen Antiklauge und eine deckende Fußbodenfarbe in drei Farben zählen zu den wichtigsten Neuheiten des dänischen Herstellers von Oberflächenbeschichtungen Woodcare. Mit der neuen Antiklauge wird eine Dunkeltönung des Holzes erreicht, ganz im Gegensatz zu klassischen Laugen, die eine Aufhellung des Holzes bewirken. Entwickelt wurde die wasserbasierte Antiklauge, um Eichenholz so aussehen zu lassen, als sei es mit Ammoniak geräuchert worden. Die Lauge wird gleichmäßig mit dem Pinsel aufgetragen. Nach der Trocknung sollen aufstehende Holzfasern mit einem feinen Schleifpad entfernt werden. Endbehandelt wird die gelaugte Oberfläche mit Öl, Farböl, Öllack oder Seife. Die Antiklauge ist ein ätzendes Produkt und daher mit Sorgfalt zu verarbeiten. Das entstehende Farbbild ist abhängig vom Gerbsäuregehalt des Holzes. Splintholz wird mit dieser Lauge nicht dunkel gefärbt.

Zweite Neuheit ist eine Fußbodenfarbe in Weiß, Schwarz und Grau. Hierbei handelt es sich um eine deckende Vollfarbe, die in zwei Anstrichen aufgetragen wird. Der erste Anstrich gilt als Grundierung und soll mit bis zu 20% Wasser verdünnt werden. Dann folgt ein Zwischenschliff. Der Deckanstrich sollte laut Woca mit einer Farbrolle aufgetragen werden. Die Ergiebigkeit ist mit 6-10 qm/l abhängig von der Holzart. Die Woca Fußbodenfarbe ist ein Film bildendes, wasserbasiertes und modifiziertes Polyurethan-Acryl-Produkt. Sie ist NMP-frei und gilt dank niedrigem VOC-Gehalt als umweltfreundlich. Geeignet ist die Farbe für Holzfußböden, Treppenstufen und andere Holzflächen. Eine Nachbehandlung ist nicht erforderlich. Zur Auffrischung wird die Anwendung der Woca Lackpflege empfohlen. Für eine regelmäßige Reinigung sollte Woca Lackseife verwendet werden.
aus Parkett Magazin 02/10 (Sortiment)