ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Woodcare

Breite Produktpalette rund um Behandlung, Reinigung und Pflege


Woodcare Denmark A/S hat seit der Gründung vor ungefähr 30 Jahren als Firma Trip Trap Denmark A/S eine außergewöhnliche Entwicklung erlebt. Am Anfang bestand das Holzpflege-Sortiment nur aus Lauge für Böden aus schwedischer Kiefer. Im Laufe der Zeit kam eine Reihe neuer Produkte hinzu, wie Öl für die Oberflächenbehandlung und Bodenseife für die Reinigung. Die ehemalige Muttergesellschaft Trip Trap konzentrierte sich besonders auf die Verwendung von Rohstoffen, die umweltfreundlich waren und eine große Akzeptanz bei den Endverbrauchern hatten. Zusätzlich wurde der Export von Holzpflege-Produkten, in erster Linie nach Deutschland und später nach Österreich, in die Schweiz sowie Benelux sehr stark ausgebaut. Im Verhältnis zum damaligen Produktsortiment hat Woodcare Denmark A/S heute eine fast komplette Produktpalette für die Behandlung, Reinigung und Pflege von Holz im Innen- und Außenbereich.

In Jahre 1993 kamen die ersten Anfragen nach Öl für die industrielle Fertigung von europäischen und asiatischen Parkettherstellern. Infolgedessen gegründete Trip Trap eine Industrieabteilung für die Entwicklung und Betreuung von Parkett- und Möbelfabriken. In enger Zusammenarbeit mit europäischen Rohstofflieferanten waren Mitarbeiter für die kontinuierliche Entwicklung und Verbesserung von Industrieprodukten für die Oberflächenbehandlung verantwortlich. Dazu gehören traditionell härtende Öle genauso wie UV-härtende Öle und UV-Industrielacke.

Auch hier stand das umweltfreundliche Produktportfolio im Zentrum der Entwicklung. Rohstoffe wurden und werden mit großer Sorgfalt zum Vorteil für Menschen und Natur ausgesucht. Mitte der 80er Jahre wurden Trip Trap-Produkte vom Institut für Baubiologie in Rosenheim/Deutschland zertifiziert. Ziel der Zertifizierung war es, die Anforderung der deutschen Kunden an der Produktpalette hinsichtlich Rohstoffauswahl, Lösemittel und Zusatzstoffe zu erfüllen. Schon Anfang der 90er Jahre stellte Trip Trap die Verwendung von Terpentin/Testbenzin ein und fing an, das reinere Lösemittel Isoparaffin zu verwenden. Dadurch wurde der Gehalt an gefährlichen flüchtigen Bestandteilen deutlich reduziert.

Vertrieb über Fachhandel

Auf den skandinavischen Märkten werden die Produkte an Parkettstudios, Farbenhändler und Baumärkte verkauft, die mit Qualitätsprodukten handeln. Auf den Exportmärkten sind die traditionellen Holzhändler, Parketthändler, Ökobaustoffhändler und im gewissen Umfang Baustoffhändler im Blickfeld.

Holzpflege-Produkte erfordern eine qualifizierte Beratung von fachkundigen Mitarbeitern, die zum überwiegenden Teil im Fachhandel zur Verfügung stehen. Auf allen Märkten außerhalb Skandinavien sind diese Fachhandelsunternehmen deshalb in den Fokus gerückt.

Geölte Böden auf dem Vormarsch

Besonders auf dem dänischen Markt beobachten wir seit Jahren ein starkes Wachstum von geölten Holzoberflächen im Innen- und Außenbereich. Die gleiche Entwicklung ist auf vielen nord- und westeuropäischen Märkten zu erleben. Der Verbraucher schätzt die natürliche Oberflächenbehandlung vom Holz, die leichte und einfache Reinigung und Pflege des Holzbodens. Ein geölter Holzboden lässt sich immer ohne großen Aufwand renovieren und werterhaltend pflegen. Eine einfache und umweltfreundliche Lösung für täglich stark beanspruchte Oberflächen.

Woodcare Denmark hat ein kräftiges Wachstum in den vergangenen Jahren sowohl auf dem Binnenmarkt als auch auf den Exportmärkten erlebt. Das Interesse an Öl für die Behandlung von Holzböden und Möbeln ist immer noch steigend und Woodcare Denmark erweitert ständig das Sortiment mit Neuentwicklungen für die Behandlung von Holz. Einige neu entwickelte Produkte gehen an die Industrie, stehen aber auch entsprechend modifiziert für den Endverbrauchermarkt zur Verfügung.

Erweiterung der Produktpalette

Anfang 2007 entwickelte Woodcare Denmark ein wasserbasiertes Ölprodukt, das aus pflanzlichen Ölkomponenten besteht und völlig frei von flüchtigen organischen Lösemitteln ist. Es ist zu erwarten, dass dieses wasserbasierte Ölprodukt auch für die professionellen Bodenleger und den Endverbraucher weiterentwickelt wird.

Ein neues Produkt ist im Herbst auf den Markt gekommen. Mit diesem Produkt wird die Pflege und Reinigung von Fußböden wesentlich erleichtert. Es ist eine Kombination aus Seife und Öl. Das neue Produkt Öl/Seife ersetzt nicht die bekannte Holzbodenseife, sondern wird für eine leichte Auffrischung zwischendurch verwendet. So erhält der Fußboden durch die zeitsparende Anwendung wieder eine schmutzabweisende und pflegeleichte Oberfläche.

Neues Werk in Lunderskov

Woodcare Denmark A/S hat zum 1. September 2007 eine bestehende Produktion in Lunderskov übernommen. Durch die Übernahme des 5.000 qm großen Werks mit kompletter Produktionsanlage und Labor sowie Mitarbeitern wurde die notwendige Produktionskapazität sichergestellt, um die zukünftige Entwicklungs- und Wachstumsstrategie zu realisieren. Durch den Kauf hat Woodcare Denmark A/S nun die gesamte Produktion von Ölen, Lacken und Reinigungsmitteln unter einem Dach vereint. Das Werk ist sowohl ISO 9001 als auch ISO 14001 zertifiziert

Woodcare Denmark vermarktet heute über 60% des Produktsortiments auf den Exportmärkten und erwartet nach bisherigen Erkenntnissen in den kommenden Jahren ein deutliches Wachstum auf dem Binnenmarkt und auf den Exportmärkten.
aus Parkett Magazin 06/07 (Wirtschaft)