ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Handwerkskammer Region Stuttgart

Neuer Parkettrestauratoren-Lehrgang in Stuttgart


Im August dieses Jahres startet im Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Region Stuttgart wieder ein neuer Restauratoren-Kurs. In zwei aufeinanderfolgenden Kursblöcken können sich Parkettleger zum "Restaurator im Parkettlegerhandwerk" ausbilden lassen. Als Dozenten aus dem Parkettlegerhandwerk unterrichten Otto Rapp, Dr. Bernhard Sudhoff, Jochen Michalik, Christian Gangloff und Manfred Weber.

Der erste Kursblock läuft vom 25. August bis 11. November 2008. Er richtet sich an Parkettlegermeister sowie Parkettleger, die die Gesellenprüfung im Parkettlegerhandwerk abgelegt haben und mindestens zwei Jahre als Parkettleger tätig waren. Der zweite Kurs schließt sich vom 17. November 2008 bis 17. Februar 2009 an. Voraussetzung zur Teilnahme ist der erfolgreiche Abschluss des ersten Blocks. Teilnehmer, die noch nicht die Meisterprüfung abgelegt haben, erhalten den Restauratorenbrief erst nach Bestehen der Meisterprüfung. Abzüglich der 30%-Fachkurs-Förderung der Europäischen Union kostet der erste Kurs 1.652 EUR, die Teilnahmegebühr am zweiten Teil beläuft sich auf 1.399 EUR. Kursteilnehmer über 50 Jahre erhalten eine zusätzliche Förderung in Höhe von 20% der Gebühren.

Aufgabe der zukünftigen Restauratoren ist es, historische und handwerklich wertvolle Parkett- und Holzfußböden im Sinne des Denkmalschutzes in Abstimmung mit Denkmalämtern, Bauämtern und Bauherren fachgerecht zu restaurieren, zu pflegen und zu erhalten. Nähere Informationen gibt Hildegard Holzapfel, Telefon: 0711-86700-16, E-Mail: Hildegard.Holzapfel@hwk-stuttgart.de.
aus Parkett Magazin 03/08 (Wirtschaft)