ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Mega

Gewinn steigt um 10 % und Wechsel an Aufsichtsratsspitze


Die Mega blickt auf ein insgesamt "sehr gutes" Geschäftsjahr 2007 zurück. Auf der diesjährigen ordentlichen Generalversammlung konnte der Vorstand einen Gewinnanstieg um 10% auf 2,2 Mio. EUR bekannt geben. Daraus werden für die inzwischen über 4.000 Mitglieder der Hamburger Malereinkaufskooperation eine Basisdividende von 6% sowie eine Bonusdividende von 2% für 2007 ausgeschüttet. Für das laufende Jahr strebt die Genossenschaft, die aktuell 1.400 Mitarbeiter an 101 Standorten beschäftigt, einen Umsatzzuwachs auf rund 320 Mio. EUR an.

Weitere Programmpunkte der Generalversammlung waren eine Satzungsänderung zur Erhöhung der Geschäftsanteile und der Haftsummen sowie der Wachwechsel im Aufsichtsrat. Vorsitzender Peter Marquardt schied nach 20jähriger Mitgliedschaft, davon 18 Jahre als dessen Präsident, wegen Erreichens der Altersgrenze aus dem Gremium aus. In einer Laudatio wurde auf seine besonderen Verdienste aus diesem Mandat für die Entwicklung der Mega und der Mega-Gruppe zu ihrer heutigen Bedeutung hingewiesen. Zu seinem Nachfolger wurde der 54jährige Michael Zerck gewählt.
aus BTH Heimtex 07/08 (Wirtschaft)