ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Neuheiten von der Mega-Hausmesse

Chic bei der Arbeit


Höchster Tragekomfort, Funktionalität, zeitgemäßes Design, langlebige Materialien, gute Verarbeitung und clevere Detaillösungen zeichnen die neue Generation der Mega Arbeitskleidung für Maler, Bodenleger und Stukkateure aus. Die Qualität resultiert aus arbeitsphysiologischen Analysen und Erfahrungen im Bereich hoch entwickelter Textilien.

Farblich präsentiert sich das moderne zwölfteilige Sortiment, zu dem außer Hosen und Latzhosen, Jacken, Westen und T-Shirts nun auch Sweatshirts, Sweatjacken und Kapuzenshirts gehören, in den lichtechten Tönen Weiß, Anthrazit und Schwarz. Das Gewebe ist formstabil, abriebfest und verfügt sogar über einen integrierten Sonnenschutzfaktor. Das ergonomische Design sorgt dafür, dass die Kleidung auch in Zwangshaltungen nicht zwickt.

Aber nicht nur die Kleidungsstücke sind neu, auch der Maschinen- und Werkzeugkatalog erscheint in frischer Aufmachung. Mit dem bisher umfangreichsten Exemplar erhält der Fachhandwerker ein übersichtliches und klar strukturiertes Nachschlagewerk. Neu aufgenommen wurde das Kapitel Bautechnik.

Zum Werkzeug der Handwerker gehören natürlich Walzen. Zur Herstellung der neuen Mega Farbroller wird die Thermofusion genutzt. Dabei wird der Plüsch mit einer speziellen Technik nahtlos und kleberfrei auf den Kunststoffkern des Farbrollers aufgeschweißt, was nicht nur dessen Haltbarkeit verlängert, sondern auch für einen noch gleichmäßigeren Farbauftrag sorgt.

Mit dem neuen Sortiment hat sich die Mega auf den optimalen Auftrag fast aller Farbsysteme eingestellt.
aus BTH Heimtex 05/11 (Sortiment)