ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

HKS Krüger

Manufaktur-Kollektion mit 20 verschiedenen Oberflächen


Leidenschaft und Passion sind die Stichworte im neuen Gesamtkatalog des Holzhändlers HKS Krüger. Zum ersten Mal und dank einer neuen Grafikabteilung hat das Unternehmen sein gesamtes Angebot in einem Katalog zusammengefasst. Neu im Parkettsortiment ist die Produktlinie Manufaktur. Diese äußerst rustikal gehaltene Mehrschichtkollektion mit 15mm Aufbauhöhe umfasst 20 verschiedene Oberflächen. Bezeichnet werden sie schlicht mit einer Nummer.

Stark gebürstet, gesägt, gehobelt, handgeschliffen, dazu geräuchert, geflammt, weiß geölt, granitgrau oder cognacfarben sind die Nutzschichten ausgeführt. Risse sind ausgekittet, auf alt getrimmte Holznägel versetzen die Varianten mit den Nummern 16, 18 und 19 in eine vergangene Zeit und der Boden Nummer 20 ist ein ungarischer Verband, gebürstet und weiß geölt.

Die Kollektion umfasst fünf verschiedene Breiten: 145, 165, 185, 205 und 225mm. Die Längen beginnen bei 600mm und reichen bis zu 2.400mm. HKS sieht diese Landhausdiele als kostengünstiger Alternative zum noch höherwertigen Chapel-Parkett, das ebenfalls von HKS vertrieben wird. Außerdem wird auch ein Klick-Parkett angeboten. Diese Landhausdiele zur leimlosen Verlegung ist mit dem Fold-Down-Profil von Unilin ausgerüstet. Vier Eicheböden von weiß geölt bis geräuchert geölt sind im Klick-Programm zusammengefasst.
aus Parkett Magazin 02/13 (Sortiment)