ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Domotex Asia

HKS mit Chapel und Elastilon in China


Seit einem Jahr in China aktiv und aus diesem Grund auf der Domotex Asia vertreten war der deutsche Holzhändler HKS. Das Unternehmen vertreibt in China in Kooperation mit Hobat die Massivdielen des holländischen Herstellers Chapel. Für die Präsentation am PoS bietet HKS seine in Deutschland bewährten Shop-Systeme. Vertriebspartner müssen dafür bis zu 20.000 EUR investieren. Damit werde die Exklusivität der Dielen gewahrt. Anspruchsvolle Objekteure sind daher die angepeilte Zielgruppe. Der Verkaufspreis kennt keinen Rabatt, nicht einmal für große Flächen. "Egal, ob 20 oder 10.000 qm Chapel-Dielen verkauft werden, der Quadratmeterpreis bleibt gleich", sagt HKS-Geschäftsführer Stephan Krüger und ergänzt: "Chapel ist ein rein europäisches Produkt und wird es auch bleiben." Bisher hat das Unternehmen HKS, das auch Elastilon-Verlegematten exklusiv in China vertreibt, zwei Verkaufsstellen in Peking und eine in Hongkong einrichten können. Mitte 2010 soll ein Outlet-Shop in Shanghai hinzu kommen.
aus Parkett Magazin 04/10 (Wirtschaft)