ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com
Project Floors

Fagus-Grecon

Inline-Feuchtemessung mit Mikrowellentechnik


Die auf Mikrowellentechnik basierende FeuchtemessanlageMM 6000 ist für Holzwerkstoffproduzenten ein Instrument zur genauen Überprüfung und gleichmäßigen Steuerung des Feuchtegehalts bei der Herstellung von Holzwerkstoffen. Entwickelt wurde diese Technologie in Kooperation mit einem Hersteller, der in unterschiedlichen Branchen für seine Feuchtemesssysteme bekannt ist.

Nur kurz passiert das Material bei der Messung einen Probenapplikator eines aus Keramik bestehenden Mikrowellen-Sensors und die angeschlossene mikroprozessorgesteuerte Auswerteeinheit. Als Resultat wird der dichteunabhängige Feuchtegehalt der Probe gezeigt. Die sehr schnelle Aufnahme der Kern- und Oberflächenfeuchte erfolgt ohne Einfluss von Farbe und Form des zu messenden Materials.

Eingesetzt werden kann dieMM 6000 bereits hinter dem Fasertrockner direkt nach der Zellenradschleuse, in oder hinter der Formstation oder im Sternwender, wo die fertige Platte kontinuierlich auf die vorgegebene Zielfeuchte hin überprüft gewährleistet wird.
aus Parkett Magazin 04/13 (Sortiment)