ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Holzbearbeitungsmaschinen

Branche erholt sich schneller als erwartet

Bei den deutschen Herstellern von Holzbearbeitungsmaschinen herrscht wieder Zuversicht. Deren Branchenverband rechnet für das laufende Jahr mit einem Umsatzplus von 18% und erhöht damit seine im Frühjahr gemachte Prognose von plus 10 bis 15% für die Gesamtbranche. Im Jahr 2009 war der Umsatz um 42% eingebrochen. "In der Summe hat uns die aktuell sehr positive Entwicklung bei den Auftragseingängen überrascht. Ein Großteil des Orderzuwachses von knapp 80% in den ersten sieben Monaten wird sich aber aufgrund der gestiegenen Durchlaufzeiten in diesem Jahr nicht mehr realisieren lassen", erklärte Bernhard Dirr, Geschäftsführer des VDMA-Fachverbandes Holzbearbeitungsmaschinen.
aus Parkett Magazin 05/10 (Wirtschaft)