ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Mega

Rekord-Ergebnis


Die Mega hat das vergangenen Jahr mit dem besten Ergebnis in ihrer 111-jährigen Firmengeschichte abgeschlossen. Der Jahresumsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um 7% auf 240Mio.EUR. Beim Jahresüberschuss der Handwerkergenossenschaft wird die positive Entwicklung noch deutlicher. Er legte um 1,8Mio.auf 4,5Mio.EUR zu. "Diese Zahlen belegen, dass die genossenschaftliche Idee aktueller ist denn je", meinte Vorstandsvorsitzender Volker König und verwies auf eine Zunahme der Mitgliederzahl um 200 auf 5.143. Die Generalversammlung beschloss einstimmig eine Verzinsung der Mitglieder-Einlagen in Höhe von 6%.

König rechnet weiterhin mit einem positiven Geschäftsverlauf. "Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, die Rekordzahlen durch ein nachhaltiges und stabiles Wachstum zu erreichen", betonte er und begründete seine Zuversicht auch mit der um 8 Prozentpunkte auf 43,4% gestiegenen Eigenkapitalquote. Auf dieser Basis sei es möglich, die Weichen für die Zukunft zu stellen. So entsteht für 20Mio.EUR in Hannover ein neues Logistikzentrum mit 18.000 m Büro-, Verkaufs- und Lagerflächen. Auch die MKB Mittelstandskreditbank wird dort ihre Dienstleistungen für das Handwerk anbieten. Neue Standorte in Marburg, Bocholt und Potsdam sorgen zudem für eine bessere Versorgung der Kunden und Mitglieder vor Ort.

Einstimmig sprach die Versammlung dem Aufsichtsratsvorsitzenden Michael Zerck ihr Vertrauen aus. Sein Kollege Peter Schwabedissen schied nach zwölf Jahren altersbedingt aus dem Gremium aus. Sein Nachfolger ist Dirk Hoffmeister, selbstständiger Maler- und Lackierermeister aus Beckum.
aus BTH Heimtex 07/12 (Wirtschaft)