ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

EPLF

Wieder Gemeinschaftsstand auf der "Contractworld"


Zum zweiten Mal wird sich der Verband Europäischen Laminatfußbodenhersteller (EPLF) mit einem Gemeinschaftsstand auf der "Contractworld" in Halle 4 präsentieren, um das gestalterische Potenzial dieses Belagsegments für den Objektbau zu verdeutlichen. "Wir freuen uns auf die erneute Teilnahme und danken der Deutschen Messe AG für die ausgezeichnete Organisation und Kooperation", betonte EPLF-Präsident Ludger Schindler.

Der EPLF-Stand schafft darüber hinaus eine Verbindung zu den Messeauftritten der EPLF-Mitgliedsfirmen in den Domotex-Hallen 7 bis 9 Dazu wird entsprechendes Informationsmaterial der im EPLF organisierten Produzenten am EPLF-Stand ausgelegt.

Der Laminatfußboden "Made in Europe" hat sich in den letzten Jahren zu einem High-Tech-Produkt am internationalen Markt für Bodenbeläge entwickelt. Kreatives Design und hohes technisches Know-how zeichnen dieses einzigartige Produkt aus. In den Fokus rücken neben authentischen Holz- und Steinreproduktionen mehr und mehr fantasievolle Kreativdekore, die ausdrucksstarke Akzente setzen.

Mit den Trendthemen "Living" (Appartements), "Working" (Büros), "Shopping" (Boutiquen, Kaufhäuser), "Travelling" (Hotels, Flughäfen) und "Enjoying" (Restaurants, Theater) sollen Architekten und andere Fachbesucher zielgerichtet über den Stand geführt werden. "Moderne Lichtelemente und anschauliche Bildwelten setzen die Exponate effektvoll in Szene - musikalische Untermalung inklusive", verspricht der EPLF.

Dekordrucker: Laminatdesign der Zukunft

Ein Schwerpunkt ist eine Präsentation der Dekordrucker im EPLF mit dem Titel "Future Design". Sie kündigen für Hannover außergewöhnliche Kreativdekore an, "die erkennen lassen, wie das Laminatboden-Design der Zukunft aussehen könnte - Design-Highlights, die noch nie in Menge produziert wurden".

Am EPLF-Messestand (Halle 4, Stand E37) auf der Contractworld" beteiligen sich die Firmen (alphabetische Reihenfolge) Akzenta Paneele + Profile (Deutschland), Alloc (Norwegen), Egger Retail Products (Österreich), Hamberger Industriewerke (Deutschland), Industrias Auxiliares Faus (Spanien), Kaindl Flooring GmbH (Österreich), Kronotex Fußboden (Deutschland), MeisterWerke Schulte (Deutschland), NV Spanolux - divisie Balterio (Belgien), Parador (Deutschland), Pergo Europe (Schweden), Poliface (Portugal), Skema (Italien) und Witex (Deutschland).
aus Parkett Magazin 01/08 (Marketing)