ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Project Floors

Neuer chlorfreier Objektbelag für höchste Beanspruchung


Project Floors, eigentlich Spezialist für elastische Designbeläge, hat sein Programm mit einem neu entwickelten PVC-freien Objektprodukt für starke Beanspruchtung bereichert, das von dem finnischen Hersteller Upofloor kommt. 10 Jahre Entwicklungsarbeit stehen hinter Life Line; der 2 mm starke Chipbelag auf Träger, der in 50x50 cm-Fliesen erhältlich ist, basiert auf einem völlig neuen Material, das sich zu 80% aus mineralischen Werkstoffen und zu 20% aus thermoplastischen Polymeren mit einer Ionomer-imprägnierten Nutzschicht zusammensetzt.

Der K 5 bzw. Klasse 43 eingestufte Belag halte extremsten Belastungen stand, ist strapazierfähig, kratzfest und weitgehend brandsicher - belegt durch die IMO-Zulassung für die Verwendung im Schiffsbau -, verspricht Project Floors-Geschäftsführer Markus Dünkelmann, der Life Line exklusiv in Deutschland vertritt. Außerdem sei das Produkt extrem emissionsarm und problemlos zu verlegen, da elastisch wie PVC und auch im Verlegeverhalten ähnlich. Und: Die Fliesen können auch verschweißt werden. Dafür wird eine PVC-freie Schweißschnur mit angeboten. Zur Verklebung eignen sich die meisten Acryldis-persionsklebstoffe auf Wasserbasis.

Basisdesign der ersten Fliesenserie ist ein vielseitig einsetzbares, mehrfarbiges Chipdesign, dessen einzelne Farbkomponenten harmonisch aufeinander abgestimmt sind. Zur Auswahl stehen 20 Farbtöne mit dem Schwergewicht auf neutralen Grau-, Natur- und Beige-Schattierungen bis hin zu Anthrazit, belebt durch Ocker, Rot, Grün und Blau. Preislich sei der Belag mit Homogen vergleichbar, gibt Dünkelmann als Richtschnur an.

Project Floors will sich mit Life Line neue Zielgruppen in den Segmenten als Gesundheits- und Erziehungswesen sowie Verwaltungen erschließen. Die Ware wird hier im Lager vorgehalten, größere Mengen werden ab Finnland geliefert.
aus BTH Heimtex 03/04 (Sortiment)