ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Kährs Parkett Deutschland GmbH & Co. KG

Hagebaumarkt Gillet setzt auf Kährs


Im Sommer 2001 begann eine fruchtbare Zusammenarbeit zwischen dem pfälzischen Hagebaugesellschafter Gillet und Kährs, dem europäischen Marktführer für Mehrschichtparkett.

Auftakt für die kontinuierlich wachsende Zusammenarbeit war eine Verkaufsaktion der Hagebau Zentrale in Soltau. Das Haus Gillet traf die Entscheidung teilzunehmen, um die Vermarktungsfähigkeit von Kährs Parquet mit Woodloc zu testen.

Flankiert von Anzeigenwerbung in der Lokalpresse wurde im Markt durch Poster und Muster auf Woodloc aufmerksam gemacht. Der Erfolg: Innerhalb kurzer Zeit wurde der Lagerbestand abverkauft. Im Hause Gillet zögerte man nicht, nachzuordern und die Verkaufspräsenation im Kährs-Look zu gestalten. Im Zuge der Shop-in-Shop-Gestaltung wurde ein Wettbewerbsprodukt vollständig aus dem Programm verdrängt und Platz für eine Kährs-Insel geschaffen, die aus dem gesamten Umfeld heraussticht. Grosszügige und repräsentative Musterflächen am Boden, gepaart mit Displays, Postern und Eye-Catchern schaffen eine belebende Einkaufsatmosphäre. Die Warenverfügbarkeit wird durch die Platzierung der Paletten innerhalb der Kährs-Insel verdeutlicht.

Bei Gillet findet der Kunde ein breites Spektrum an Parkett- und Holzfurnierböden. Ein weiterer Eckpfeiler des wachsenden Erfolges ist die hohe Beratungsqualität. Das geschulte Verkaufspersonal führt Beratungsgespräche über Wohnfarben, Einrichtungsstile und Gestaltungselemente, weiß aber auch durch technische Argumente rund um die Verlegung zu überzeugen.
aus Parkett Magazin 05/02 (Marketing)