ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Kährs Parkett Deutschland GmbH & Co. KG

Für Kährs wird Zubehör immer wichtiger


Zubehör ist ein immer bedeutender Sortimentsbestandteil im Holzhandel. Neben einer möglichen Ertragsverbesserung eignet sich Zubehör vor allem, um es dem Kunden als Draufgabe zum eigentlichen Kernauftrag hinzuzugeben, an Stelle eines teuren Preisnachlasses. Die Vorteile gewinnen um so mehr an Bedeutung, da schwache Kundenfrequenz und ausgeprägte Konsumzurückhaltung das heutige Bild im Handel prägen.

Um der Bedeutung des Zubehörs Rechnung zu tragen, sind ihm alleine im Kährs-Guide zehn Seiten gewidmet. Kährs bietet nach eigenen Angaben für jeden Holzfußboden die passenden Sockelleisten in verschiedenen Profilen, massiv und furniert. Zudem Alu-Profilschienen und Treppenkanten in den gefragten Eloxalfarben Silber, Sand und Edelstahl für alle gängigen Belagsdicken von 6,5 bis 16 mm in einteiliger Ausführung. Das spare dem Handel Lagerplatz. Wer Holz bevorzuge, kann auf Massivholzprofile zurückgreifen. Selbstverständlich im Kommissionsbezug und auch in Anbruchpaketen.

Die Kährs-Dämmunterlagen sind für den Dauereinsatz unter besonders langlebigen Holzfußböden entwickelt und auch für den Einsatz auf beheiztem Estrich geprüft. Vorteile ergeben sich durch das hohe Raumgewicht und insbesondere bei der Komfortfolie durch die glatte Oberfläche.

Ein besonders umfangreiches Thema ist nach Herstellerangaben der Bereich Pflegemittel, auch wenn Kährs-Holzfußböden noch nie so pflegeleicht gewesen seien wie heute. Denn UV-gehärteter Lack, UV-gehärtetes Öl und Naturöl benötigen ihre eigenen Pflegemittel. Das Reinigungs- und Pflegesortiment von Kährs ist speziell für die Oberflächen von Kährs-Parkett entwickelt, so dass der Endkunde die Sicherheit der richtigen Pflege hat. Gleichzeitig besteht für den Holzhandel die Chance, bei anstehenden Renovierungen ein Folgegeschäft zu machen.

Markenzubehör erleichtert das Verkaufsgespräch, meint Kährs weiter. Denn es ist Bestandteil des Bodensortiments und der Warenpräsentation und somit in der Marke fester Bestandteil des Verkaufskonzeptes im qualifizierten Beratungsgespräch des Fachverkäufers.
aus Parkett Magazin 04/04 (Sortiment)