ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Timberman

Fünf neue Öl-Pflegeprodukte


Für die Reinigung und Pflege von geölten und gewachsten Holzfußböden stellte der dänische Hersteller Timberman eine Serie von fünf neu entwickelten Produkten vor.

Die Timberman Pflegepaste ersetzt das ehemalige Pflegeöl. Sie enthält wenig Lösungsmittel, sättigt rasch den Boden und lässt sich leicht ins Holz einmassieren. Die Pflegepaste, mit der sich kleine Kratzer und Beschädigungen ausbessern lassen, ist geeignet für UV-geölte und traditionell geölte Holzböden.

Eine Neuentwicklung ist Timberman Oxidatives Reparaturöl. Nach dem Abschleifen von Beschädigungen auf UV-geölten Böden, bewirkt das Produkt eine optische Regeneration der Fläche. Das Reparaturöl kann sowohl vom Verleger wie vom Verbraucher angewendet werden, härtet schnell aus und ist in natur und weiss erhältlich.

Timberman UV-härtendes Reparaturöl ist für die Renovierung von ganzen Dielen und Paneelen entwickelt worden. Das Produkt erfordert eine maschinelle UV-Härtung vor Ort und gehört daher in die Hände des Parkettlegers. Ziel ist die Wiederherstellung der werkseitigen Oberfläche. Timberman liefert dazu auch den fahrbaren, handlichen UV-Strahler.

Zur regelmäßigen Reinigung wird die Timberman Bodenseife eingesetzt. Sie bildet eine Schutzschicht, die beim nächsten Wischen mitsamt des Schmutzes entfernt wird. Die Timberman Seife verleiht dem Boden eine seidige Oberfläche.

Für stark verschmutzte Holzböden gibt es den Timberman Grundreiniger. Er bewirkt eine Tiefenreinigung ohne das Öl zu entfernen. Anschließend ist eine Nachbehandlung mit Timberman Pflegepaste oder Nachwischen mit Seife erforderlich.
aus Parkett Magazin 01/04 (Sortiment)