ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Timberman

High-Solid-System forciert


Für Timberman, der die Parkettindustrie mit UV-Öl, traditionellem lufttrocknendem Öl, Beize und Lauge beliefert, verlief die Domotex nach Überzeugung des Exportleiters Bruno Sidsner "sehr positiv". Das internationale Echo beschränkte sich nicht nur auf die europäischen Kernländer Deutschland, Österreich und die Schweiz, sondern erstreckte sich vor allem auch auf den asiatischen Raum. Dort konnten im letzten Jahr bereits viele neue Kunden gewonnen werden, die entscheidend dazu beitrugen, dass Timberman 2002 einen Umsatzzuwachs um 40 % erzielen konnte.

Auf der Domotex wurde als wichtigste Produktneuerung eine Lauge - Industrielauge genannt - vorgestellt, mit der speziell Kiefernholz vor dem unbeliebten "Gelbstich" bewahrt wird. Während die bisher verfügbare Lauge beim Holz diese Reaktion hervorrief, ist die neue Lauge mit Weißpigmenten versehen, die den natürlichen Holzton neutral halten und auch ein Vergilben durch Lichteinfall weitgehend verhindern.

Als neue Möglichkeit bietet Timberman ferner Beizen an, mit denen Böden nach Wunsch eingefärbt werden können. Insgesamt umfasst das Timberman-Angebot an die Parkettindustrie damit verschiedene Beizen, Öle (Natur, Color oder nach Wunsch abgestufte Anteile an weißen Pigmenten) sowie Laugen (ohne und mit Weißpigmenten).

Viele Messegespräche kreisten um das Thema Pflege, vor allem hinsichtlich der UV-Öle. Mit Holzbodenseife oder Pflegeöl ist die Pflege, wie Timberman versichern konnte, mit dem eigenen System problemlos. Zunehmend wichtig wird das Thema High Solid Industrieöl; es rückte auf der Domotex weiter in den Vordergrund, nachdem sich schon 2002 ein deutlich wachsendes Interesse abzeichnete. Timberman hat den Lösemittelanteil von 1 - 2 % reduzieren können, bietet jetzt auch colorierte Varianten an und ist bestrebt weitere Kunden für eine Umstellung auf dieses High-Solid-System zu gewinnen. Personell gab es Zuwachs und Änderungen: Neue Mitarbeiter wurden im Verkauf und für den Laborbereich eingestellt. Die Betreuung der deutschen Industriekunden hat ab Jahresanfang Jesper Jensen übernommen.
aus Parkett Magazin 01/03 (Sortiment)