ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Ligna Hannover

Ligna Plus zeigt neueste Anlagen zur Holzbearbeitung


Rund 1.700 Aussteller aus 45 Ländern haben sich für die Weltmesse der Holz- und Forstmaschinen angekündigt, die vom 2. bis 6. Mai 2005 in Hannover stattfinden wird. Darunter auch die großen Anlagenbauer für den Sektor der Parkett- und Laminatbodenproduktion. Keine andere Messe bietet eine derartige Vielfalt von Produkten und Dienstleistungen entlang der gesamten Prozesskette.

Auf einer Fläche von 130.000 qm präsentieren die Maschinenbauer in Hannover ihre Neu- und Weiterentwicklungen. Die große Anzahl ausländischer Aussteller zeigt den Wettbewerb auf diesem Sektor. Technologischer Vorsprung ist heutzutage von kurzer Dauer. Mit dem Export kompletter Anlagentechnik wird eben auch Know-how exportiert. Patente bieten auch hier nicht immer Schutz.

Die Messeleitung hat als besonderen Service für einzelne Holzberufe sowie für Architekten und Planer spezielle Fachveranstaltungen auf die Beine gestellt, darunter das 14. Internationale Symposium über zerstörungsfreie Untersuchungen an Holz, ein Deutsch-Russisches Forum, um Hilfestellung bei praktischen Aspekten des Russlandgeschäfts zu geben und den Runden Tisch zum Thema "Prozesskette Holz".
aus Parkett Magazin 02/05 (Wirtschaft)