ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Staatliche Berufsschule Neustadt an der Aisch - Bad Windesheim

Weiterbildung für rumänische Fachlehrer in Neustadt/Aisch


Anlässlich der Teilnahme am europäischen Parkettlegerwettbewerb 2006 fand die rumänische Delegation bestätigt: Der gute Ruf der deutschen Parkettleger-Ausbildung besteht zu Recht.

Um das Berufsbild des Parkettlegers auch in ihrem Heimatland voranzubringen, werden sich ab Januar 2008 sechs rumänische Lehramtsanwärter an der Berufsschule Neustadt/Aisch weiterbilden. Die zukünftigen Berufsschullehrer werden dort mit einem Betreuungslehrer gemeinsam den Unterricht vorbereiten und durchführen. Die Rumänen können nur etwa sechs Wochen (mehr erlaubt ihnen das Leonardo-Bildungsprogramm der EU nicht) in Süddeutschland bleiben, wo ihnen neben der Lehrerfahrung möglicherweise auch zusätzlich praktische Erfahrung in Betrieben geboten werden soll. Die deutsch-rumänische Kooperation wird eventuell von einem Bildungsprogramm der Europäischen Union unterstützt. Den Kontakt hatte Lägler-Exportleiter Wolfgang Görtz hergestellt.
aus Parkett Magazin 02/07 (Wirtschaft)