ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Mega eG

Mega bietet 57 Seminare an


Anwendungstechnik und Betriebwirtschaft bilden wieder die Schwerpunkte der 57 Seminare für Maler, Bodenleger und Stuckateure, welche die Mega in Hamburg vom Frühjahr bis zum Herbst dieses Jahres anbietet. Darunter befinden sich Klassiker wie "Umgang mit Kunden - Gesellen als Imageträger" und "WDVS und EnEV - Fördermittel richtig beantragen".

Neu sind insgesamt 14 Seminare wie "Gut gedämmt - doch wie kommt die Markise an die Wand?", "Um die Ecke gedacht! NMC in Theorie und Praxis" und "Anschlüsse im Trockenbau - Tipps und Tricks". Erstmals im Angebot sind außerdem die TOP-Seminare für Betriebsinhaber "Motivierte Mitarbeiter - Ein Plus für meinen Betrieb!", "Wie führe ich meinen Betrieb? Was passiert, wenn ich einmal ausfalle? Gibt es Notfallpläne?" und "Darf es sonst noch etwas sein? Cross-Selling-, Up-Selling, Zusatzverkauf und wie es funktioniert".

Ein wichtiger Bestandteil des Seminarwesens der Mega ist ferner die Fortbildung zum Vorarbeiter. Teilnehmer werden an 28 Schulungstagen durch die Vermittlung technologischer rund betriebsorganisatorischer Inhalte auf die Abschlussprüfung vor der Handwerkskammer vorbereitet, die mit dem Titel "Geprüfter Vorarbeiter im Maler- und Lackiererhandwerk" endet.

Die Praxisseminare finden überwiegend im Schulungszentrum der Mega-Gruppe in Hamburg statt, auf Anfrage auch direkt beim Kunden. Ansprechparter ist Jörg Amrhein, der über die Telefonnummer 040 / 5 40 04-382 und die E-Mail-Adresse joerg-amrhein@mega.de erreichbar ist.
aus BTH Heimtex 01/11 (Marketing)