ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Moso im Hotel CitizenM in Amsterdam

Industrieparkett aus Bambus in der Lobby


Das ,CitizenM-Hotel am Amsterdamer Flughafen Schiphol soll mit seinen modernen Möbeln, warmen Farben und natürlichen Materialien eine Brücke zwischen der Betriebsamkeit des internationalen Flughafens und dem Ruhebedarf der Hotelgäste schlagen. Als Bodenbelag für Lobby und Restaurant kam daher für die Planer ,Concrete Architects aus Amsterdam nur nachhaltiges Naturmaterial in Frage.

Bei der Entscheidungsfindung war zwischen Bambus und Harthölzern wie Eiche alternativ zu wählen. Beide haben ihre Vorteile. Den Ausschlag für Moso Bambus gab das Argument der Nachhaltigkeit von Bambus aufgrund seines schnellen Wachstums. Während Harthölzer 50 bis 60 Jahre benötigen, bis ein stattlicher Baum zur Holznutzung entstanden ist, reichen bei Bambus 4 bis 5 Jahre, um Material für die Verarbeitung ernten zu können. Darüber hinaus kann die am schnellsten wachsende Pflanze der Welt beim Härtegrad mühelos mit klassischen Holzarten mithalten und ist beispielsweise härter als Amerikanische Eiche.

Voraussetzung für einen dauerhaften Bambus-Bodenbelag ist eine technisch einwandfreie Bearbeitung des Rohstoffes. Moso hat seine Bambusböden für den europäischen Markt entwickelt. Sämtliche Werke sind daher ISO-zertifiziert und alle Moso-Fußbodenbeläge tragen das CE-Zertifikat. Weil auch die Lieferanten diese Anforderungen erfüllen müssen, kann das holländische Unternehmen hohe Qualität garantieren.

Um starker Beanspruchung in Hotellobby und Restaurant gerecht werden zu können, wählten die Architekten aus dem Moso-Programm das Industrie-Parkett. Diese Bambus Hochkantlamelle wurde zudem nach Verlegung mit Objektlack versiegelt. Der Aufbau steigert die Widerstandsfähigkeit des ohnehin schon sehr harten Materials und ermöglicht zugleich eine feine und kleinteilige Optik.


Objekt Telegramm


Objekt: ,CitizenM-Hotel, Amsterdam
Planer: ,Concrete Architects, Amsterdam
Bodenbelag: Bambus Hochkantlamelle
Lieferant: Moso, Niederlande
Oberfläche: Objekt-Lack
aus Parkett Magazin 06/13 (Referenz)