ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Project Floors

Problemlöser für die schnelle Verlegung


Designbelagsspezialist Project Floors zeigt in Hannover und Düsseldorf seine neue Loose-Lay Collection. Sie ergänzt mit 12 erfolgreichen Holzdekoren als lose verlegte Ware ohne Verklebung das Sortiment.

Im Gegenzug zum Klickbelag setzt das Hürther Unternehmen auf eine Verlegung ohne Nut- und Federsystem. Die einzelnen Elemente werden im Verbund einfach auf den Untergrund gelegt. "Die Verarbeitung ist noch schneller als bei den Klickbelägen. Außerdem besteht keine Gefahr, dass die Verbindungen zwischen den Elementen beim Zuschneiden oder durch thermische Einflüsse unbrauchbar werden. Der entscheidende Vorteil ist, dass einzelne Planken problemlos angehoben oder getauscht werden können", meint Marketingleiter Marco Knop.

Project Floors zielt mit der Loose-Lay Collection auf den Laden- und Messebau ab, die Hotellerie und Gastronomie, Bürogebäude und den Healthcare-Bereich, aber auch private Wohnungen. Sämtliche Dekore werden in zwei Varianten als Loose-Lay/55 mit 0,55 mm Nutzschicht und als Loose-Lay/30 mit 0,3 mm Nutzschicht angeboten. "Die Kollektion ist in erster Linie ein Problemlöser", erläutert Knop. "Wenn es sehr schnell gehen muss und oder der Untergrund rückstandslos wieder herstellbar sein muss, dann ist lose liegende Ware die perfekte Lösung."

Die Loose-Lay Collection ist gemäß den Vorgaben der Allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung geprüft und trägt das Indoor Air Comfort Gold Siegel. Wie in den Standardkollektionen kommt ausschließlich der phthalatfreie Weichmacher Hexamoll DINCH zum Einsatz.
aus BTH Heimtex 01/14 (Sortiment)