ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

HKS cleanfloor

Schmutzfangmatte mit Edelstahlwanne


In Kooperation mit ASM-Profile in Ascheberg hat der Parkettanbieter Heinrich Krüger + Sohn eine professionelle Eingangsmatte mit Edelstahl-Schmutzfangwanne unter der Bezeichnung cleanfloor in sein Programm aufgenommen. Der Einbau erfolgt nachträglich in eine bereits verlegte Parkettfläche. Dazu wird eine Schablone, die gleichzeitig als Ausgleichsplatte für verschiedene Parkettdicken eingesetzt werden kann, auf die Oberfläche gelegt und der Umriss angezeichnet. Mit einer Tauchsäge wird das Viereck anschließend ausgeschnitten. Die Ausgleichsplatte wird in den Ausschnitt eingesetzt, die Mattenwanne aus Edelstahl eingelegt und mit vier Eckverbindern am Boden festgeschraubt. Nun braucht nur noch die Eingangsmatte in die Wanne gelegt zu werden.

Ausgelegt ist das System auf Parkettdicken von 12, 15 oder 20 mm. Das Lieferprogramm besteht aus drei Standardgrößen von 620 x 420 mm, 920 x 650 mm und 1.150 x 920 mm. Andere Größen auf Anfrage. Cleanfloor ist, laut HKS, in rund 20 Minuten zu montieren, barrierefrei, verrutscht nicht und ist leicht zu reinigen. Die Wanne fängt Nässe auf, sollte aber nicht dauerhaft feucht bleiben. Überdachte Eingangszonen gelten als bevorzugte Einsatzbereiche.
aus Parkett Magazin 03/14 (Sortiment)