ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Woca Denmark: Farbliche Laugenbehandlung und Objektlack im Habitat Köln

Strapazierten Boden in 48 Stunden neu aufbereitet


Im Habitat Köln war ein stark verschlissener massiver Buche-Schiffsboden aufzuarbeiten. Die Vorstellung des Innenarchitekten ging in Richtung einer kräftigen weißen Oberfläche, bei der die Holzstruktur aber noch deutlich zu erkennen sein sollte. Auftragnehmer für Schleifen und Schützen der Oberfläche war der Parkettfachbetrieb Swierzy aus Duisburg.

Nach dem Schleifen und Ausbessern wurde der Boden mit der Woca-Neutrallauge extraweiß behandelt. Diese Lauge sorgt für eine gleichmäßige Aufhellung und zusätzlich für eine extra weiße Pigmentierung. Die Lauge wurde satt aufgetragen. Der ausführende Handwerker arbeitet mit einem leichten Pigmentüberschuss, der nach dem Trocknen mit einem grünen Pad entfernt werden konnte. So ließ sich die Lauge problemlos und ansatzfrei verarbeiten. Im Anschluss wurde der Woca Advanced 2K-Lack halbmatt aufgebracht. Dieser Lack eignet sich besonders für den stark strapazierten Objektbereich.

Ausschlaggebend für den Einsatz des Woca-Systems war neben der einfachen Handhabung der Pigmentierung vor allem die kurze Trockenzeit des Lackes. Die fertige Fläche musste nach 48 Stunden übergeben werden. Die besondere Herausforderung lag hier nicht nur in dem sehr ramponierten Boden, sondern auch darin, dass der Verkauf in einer anderen Verkaufsebene weiterlaufen musste, die dann unmittelbar im Anschluss renoviert wurde.

Objekt Telegramm


Objekt: Möbelhaus Habitat am Neumarkt in Köln
Boden: 1.500 m2 Buche Schiffsboden schleifen und versiegeln
Arbeitszeitraum: Sommer 2014
Vorbehandlung: WOCA Neutrallauge extra weiß
Objektlack: Woca Advanced 2K-Lack halbmatt
Objekteur: Swierzy GmbH, Duisburg
Händler: Parkett Hinterseer Ratingen
Objektbetreuender Woca-Anwendungstechniker: Heiko Kalthoff
aus Parkett Magazin 06/14 (Referenz)