ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Project Floors

Klick-LVT eröffnen neue Absatzwege


Designbelagsspezialist Project Floors hatte zwei neue Kollektionen im Gepäck. Die erweiterte Loose-Lay-Collection beinhaltet nun 20 Dekore und wurde insbesondere um Steinoptiken ergänzt, die wie die Holzdekore in den Nutzschichten 0,3 und 0,55 mm erhältlich sind. Diese selbstliegenden Produkte zeichnen sich insbesondere durch die Möglichkeit des dauerhaften Zugriffs aus und ermöglichen den Einsatz von Designbodenbelägen auch in Bereichen, die bislang ausgeschlossen waren, z.B. in Büroräumen mit Doppelbodenkonstruktionen.

Eine neue Produkteihe führten die Hürther mit der Click-Collection ein. Die 5 mm dicken Vollvinylbeläge stehen ebenfalls in einer Auswahl von 20 ansprechenden Holz- und Fliesenoptiken zur Verfügung und zielen mit den Nutzschichten 0,3 und 0,55 mm sowohl auf den Privat- als auch den Objektbereich ab. Mit dem patentierten Unifit-System kommt eine moderne Verriegelungstechnik zum Einsatz. Alle Planken zeichnen sich durch eine dekorsynchrone Oberflächenprägung aus.

Project Floors erhofft sich durch die beiden neuen Kollektionen noch deutlichere Umsatzsteigerungen. Bereits 2015 hatte man mit einer Steigerung von 11 % abgeschlossen. "Gerade die Einführung unserer Click-Collection wird viel zu unserem geplanten Wachstum beitragen", sagte Markus Dünkelmann, Geschäftsführer von Project Floors. "Denn es handelt sich hier um ein für uns neues Produkt, das zusätzlichen Umsatz und neue Absatzwege öffnen wird." Weiteres Potenzial erhofft er sich bei Klebe-LVT und den Loose-Lay-Produkten.

Auch personell stellt man sich bei Project Floors im Vertrieb noch stärker auf. Mit zwei neuen Mitarbeitern im Key-Account-Management wird der Süden Deutschlands fortan intensiver betreut. Ingrid Harengerd hat zu Jahresbeginn das Gebiet Bayern übernommen, Alexander Rosenberger folgte Anfang Februar in Baden-Württemberg. Dort hat er die Betreuung und Sicherung von Schlüsselkunden aus Ladenbau, Hotellerie und Health & Care übernommen.
aus FussbodenTechnik 02/16 (Wirtschaft)