ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Project Floors

Erweitertes Fischgrät-Sortiment und erstmals Looselay-Unterlage


Designbelagsspezialist Project Floors verkündete in München einen Umsatzsprung für 2016 in Höhe von enormen 23 %. "Das ist vor allem das Resultat des starken Wachstums bei voll verklebten LVT", erklärte Geschäftsführer Markus Dünkelmann.

"Klicken, Kleben, los(e) legen", das Motto des Messeauftritts in der bayerischen Landeshauptstadt, wies auf das gesamte Sortiment der Hürther hin. Das wurde zum Jahresauftakt um zwei Neuheiten erweitert. Das populäre Sortiment an Fischgrät-Designs ist auf zwölf Dekore im Format 457 x 76 mm verdoppelt worden und ab sofort als separate Handkollektion in Originalgröße samt Broschüre erhältlich. Auch aus technischer Sicht gab es eine Premiere. Die neue Unterlage LL UL 1000 für lose verlegte Designbodenbeläge wurde zusammen mit Selit entwickelt und stellt nach Angaben von Project Floors eine bis dato nicht im Markt erhältliche Fixierung dar. Vorgestellt wurde auch das neue Seminarformat, eine Art Unternehmensberatung für mittelständische Kunden aus Handel und Handwerk, wie Project Floors es nennt. In einer interaktiven Veranstaltung sollen die Teilnehmer ihre Alleinstellungsmerkmale herausarbeiten und mit einfachen, aber wirkungsvollen Maßnahmen im Tagesgeschäft nutzen können.
aus BTH Heimtex 02/17 (Wirtschaft)