ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

HKS

Fischgrät und Chevron mit individuellen Oberflächen


Schon vor einigen Jahren hat der Parkettspezialist Heinr. Krüger & Sohn (HKS) erkannt, dass die aus der Renaissance bekannten Verlegemuster Fischgrät und Chevron (auch bekannt als französisch Fischgrät, ungarischer Verband) wieder aufleben und interpretiert diese auf moderne Art und Weise.

Die Profilierung der Elemente erfolgt zu gleichen Teilen in rechten/linken Stäben mit einer umlaufenden Mikro-Fase. Fischgrät 90° ist rundum mit Nut und Feder versehen. Die Chevron-Elemente haben eine Längsfeder und sind dreiseitig genutet. Hier werden Fremdfedern mitgeliefert. Für das Lagerprogramm wird das Chevron im 45°-Winkel produziert, andere Winkelungen, zum Beispiel 60°, werden auftragsbezogen gefertigt.

In der Krügers-Linie werden drei Gesamtstärken (12/16/21 mm, Deckschichten 3/4/6 mm) angeboten. Standard sind Breiten von 100 und 120 mm bei einer Länge von 600 mm. Das Sortiment besteht aus 14 gängigen geölten Oberflächen, eine Kombination mit Landhausdielen als Randfries ist möglich.

Wer es etwas ausgefallener mag, für den bietet HKS in seinem überarbeiteten Sortiment Manufaktur Deluxe ganz individuelle Oberflächen bei Fischgrät und Chevron. Durch den Einsatz moderner Technik in Kombination mit Handarbeit entstehen unterschiedlichste Designs. Der vielschichtige Einsatz von Beizen, Ölen und Wachsen auf der kräftig strukturierten, manuell ausgearbeiteten Oberfläche schafft einen optischen und haptischen "Wohlfühleffekt". Die Gesamtstärke der Elemente beträgt 15 mm (Deckschicht 4 mm), mögliche Breiten sind 85/100/120 mm bei Längen von 600/700/800 mm.

Beide Sortimente werden in Europa produziert. Die Deckschicht besteht aus heimischer Eiche, als Trägermaterial dient formstabiles Birkensperrholz.
aus Parkett Magazin 03/18 (Sortiment)