ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Mega eG

Mega startet Ausbildung in E-Commerce


Bei dem handwerkseigenen Hamburger Großhändler Mega haben in diesem Jahr mehr als 40 junge Menschen eine kaufmännische oder gewerbliche Ausbildung begonnen. Erstmals ist auch der Berufszweig Kaufmann/-frau im E-Commerce dabei. Für diesen entscheid sich der 24-jährige Nico Müller, der Kompetenzen im Bereich der digitalen Arbeits- und Geschäftsprozesse entwickeln will. Zu seiner Ausbildung gehören auch die Betreuung des Onlineshops, die Vertragsabwicklung im Online-Vertrieb sowie die Analyse und Steuerung kaufmännischer Prozesse im E-Commerce.

Alle neuen Auszubildenden aus den verschiedenen Regionen Deutschlands haben in der Einführungswoche das Azubi-Starter-Seminar durchlaufen, davon die ersten zwei Tage in der Hamburger Zentrale. Hausinterne Referenten erläuterten anfangs die Strukturen der Mega. Mit dabei sind auch Auszubildende des Kooperationspartners Sonnen-Herzog. Die übrigen drei Tage lernten die jungen Menschen in der Geno Akademie in Rendsburg die richtige Kommunikation. Trainiert wurden unter anderem Rhetorik und Körpersprache.

Die Einführungswoche führte die Mega Gruppe bereits zum zwölften Mal durch. Das Unternehmen wurde zum wiederholten Mal zu einem von Hamburgs besten Ausbildungsbetrieben gekürt. Derzeit werden bei der Mega einschließlich der Umschüler und dualer Studenten 117 Menschen ausgebildet.
aus BTH Heimtex 10/18 (Wirtschaft)