ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Ligna 2019:

Fokusthema "Smart Surface Technologies"


Auf der Ligna dreht sich vom 27. bis zum 31. Mai 2019 auf dem Messegelände in Hannover erneut alles um die neuesten Werkzeuge, Maschinen und Anlagen für die holzbe- und verarbeitenden Industrien. Unter dem Fokusthema "Smart Surface Technologies" werden die neuesten Oberflächentechnologien ins Rampenlicht gerückt. Trends wie optisch und haptisch authentisch wirkende Oberflächen werden ebenso thematisiert wie die neuesten Entwicklungen im Digital- und Dekortiefdruck sowie bei Inspektions- und Spritzlackiersystemen. Bei den verwendeten Lacken und Leimen werden Aspekte der Umweltverträglichkeit und Ressourceneffizienz weiter forciert.

In industriellen Produktionen sind sowohl der Digitaldruck als auch variable Anlagenkonzepte weiter auf dem Vormarsch. So lassen sich in der Laminatbodenproduktion mittels Digitaldruck Endlosdekore in bislang nicht abbildbaren Dielenformaten herstellen: "Wir können inzwischen Rapporte bis zu 6.000 mm realisieren", so Holger Dzeia, Geschäftsführer Marketing/Vertrieb von Interprint. Gerade im digitalen Dekordruck bedarf es für stabile Prozesse und gleichbleibende Qualität leistungsfähige Inspektionssysteme: Über gängige Scan-Systeme hinaus können Kamerakontrollsysteme entlang der gesamten Wertschöpfungskette vom Druck über die Imprägnierung bis zur finalen Verpressung zum Einsatz kommen.
aus Parkett Magazin 06/18 (Wirtschaft)