ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Kölner Möbelmesse

Aktuelle Einrichtungstrends


Die Imm Cologne hat gezeigt, wohin die Reise im Einrichtungsjahr 2019 geht. Wer mutig ist, kann die Wohnung in bunten Farben gestalten. Wer lieber auf Bewährtes setzt, findet adaptierte und neu interpretierte Klassiker.

Die Trendscouts von der Imm Cologne haben Retro als durchgehendes Stilelement in der Einrichtung ausgemacht. Einerseits sind die Klassiker der Moderne, des Mid Century-Style und der Popkultur wieder angesagt - andererseits werden ihre Formen adaptiert und neu interpretiert. Altbewährtes schafft (Stil-)Sicherheit in bewegten Zeiten.

Im Wohnzimmer stehen momentan vermehrt Möbel-Solisten: von Designern, Vintage-Originale und Erbstücke, als kleine Sofas, Sessel, Sideboards, Konsolen und Vitrinen. Im Rest der Wohnung sorgen Systeme und möglichst integrierte Stauraummöbel für Ordnung und Übersicht.

Während die Wohnungen im Schnitt immer größer werden, herrscht vor allen Dingen in den Großstädten Raumknappheit. Gleichzeitig wird das Leben und damit auch das Wohnen flexibler. Für die Möbel bedeutet das: kleiner, modularer, multifunktionaler.

Farblich sind drei Strömungen tonangebend: grau, bunt und dunkel-elegant. Angesagt bleibt ein helles Grau in Begleitung von Natur- oder Pastelltönen, weniger skandinavisch als von Natur und Ethnomotiven inspiriert. Bunt kommen hier kräftige Kombinationen von Primärfarben wie in einem Bild von Mondrian daher, dort Orange wahlweise mit dunklem Grün, Gelb, Türkis, Petrol oder Mint. Im Gegensatz dazu harmonieren warme, dunkle Farben mit rötlichem Holz; dunkles Blau und Grün erinnert an der Seite von Gold und Messing an Art Déco.

Holz bleibt ein Thema, das gegenwärtig roh in Szene gesetzt wird - "nicht ungeschliffen, aber ,unglatt’", wie es im Trendbericht heißt. Metall, gerne in warmen Tönen wie etwa Gold und Messing, schmückt inzwischen Leuchten, Tische und Wandelemente. Glas, Korb und Flechtwerk sind ebenso zu sehen wie Naturstein. Klingt nach "erlaubt ist, was gefällt". Neben weichem Leder und puristischen Bezugsstoffen ist mit Samt in Unifarben ein Klassiker im Kommen - weich, warm und luxuriös.
aus BTH Heimtex 03/19 (Wirtschaft)