ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

EPLF:

Zum 25-jährigen Jubiläum Vorstand und Geschäftsführung neu aufgestellt


Der Verband der Europäischen Laminatbodenhersteller, EPLF, feiert 2019 sein 25-jähriges Jubiläum und erneuert die Führungsspitze. Nachdem der auf der Mitgliederversammlung 2018 neu gewählte Präsident Paul De Cock das Amt nach nur wenigen Monate niedergelegt hatte, weil er von Mohawk zum President Flooring North America berufen wurde, war seine Position vakant und auch ein Sitz im Vorstand frei. Bei den deshalb notwendig gewordenen außerordentlichen Vorstandswahlen rückte Max von Tippelskirch (Swiss Krono), der bisherige stellvertretende Vorstandsvorsitzende, zum neuen Präsidenten auf. Zu seinem Stellvertreter wurde Ruben Desmet (Unilin Flooring) gewählt, der zugleich den Arbeitskreis Märkte + Image leitet. Als drittes Vorstandsmitglied bestätigt wurde Eberhard Hermann (Classen), der auch Obmann des Arbeitskreises Technik bleibt.

Auch die Geschäftsführung wechselt. Peter H. Meyer zieht sich zum Jahresende in den Ruhestand zurück, als seine Nachfolgerin wurde in Antwerpen Feriel Saouli vorgestellt, COO der belgischen Agentur und Unternehmensberatung Camre. Sie soll ab September sukzessive in die Geschäfte des EPLF eingeführt werden.
aus Parkett Magazin 04/19 (Personalien)