ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

HKS

Krügers Kassetten, in Handarbeit gefertigt


Parkettspezialist Heinr. Krüger + Sohn aus Münster erweitert seine "Krügers"-Linie mit Eiche-Landhausdielen, Fischgrät 90° und Chevron 45°/60° um ein besonderes Produkt: Kassetten bzw. Tafelparkett, im eigenen Haus in Handarbeit gefertigt. Die einzelnen Elemente der optional in den Formaten 700 x 700 mm oder 800 x 800 m erhältlichen Quadrate werden manuell zu geometrischen Mustern zusammengefügt. So entstehen kunstvoll gestaltete Kassetten.

Zunächst sind drei Standarddesigns erhältlich: Versailles mit einem Flechtmotiv, Vienna, bei dem die Grundfläche in Dreiecke geviertelt wird und Verona mit einem Sterndekor. Darüber hinaus sind auf Wunsch auch individuelle Kompositionen nach den Vorstellungen des Bauherren oder Architekten möglich. Dazu wird zunächst eine technische Entwurfszeichnung erstellt und dann ggf. ein Prototyp hergestellt. Der Aufbau der wahlweise 16 oder 21 mm starken Kassetten ist wie gehabt zweischichtig mit einem hochwertigen Birke-Multiplexträger und einer 4 oder 6 mm starken Deckschicht aus Eiche. Die Tafeln sind rundum genutet und können mit Hilfe von Fremdfedern verbaut werden.

Das "Krügers"-Programm bietet 17 verschiedene geölte Oberflächen. Die neuen Krügers Kassetten werden in gleicher Weise behandelt, so dass auch Kombinationen mit den anderen Parkettböden möglich sind.
aus Parkett Magazin 04/19 (Sortiment)