ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

EPLF Verband der europäischen Laminatfußbodenhersteller e. V.

Laminatmarkt Asien für europäische Anbieter schwierig


Die 21 Mitglieder des EPLF, dem Verband der Europäischen Laminatbodenindustrie, haben ihren Absatz im ersten Halbjahr 2003 auf rund 190 Mio. qm erhöht. Als größte Wachstumsmärkte sieht EPLF-Geschäftsführer Peter H. Meyer weiterhin Westeuropa und Nordamerika, wobei innerhalb Europas Deutschland kontinuierlich an Marktanteil verliere, Großbritannien deutlich zulege und auch Frankreich und Spanien einen sehr gute Entwicklung zeigten. Per Ende Oktober hätten die Verbandsmitglieder in Europa eine "gute einstellige Wachstumsquote erreicht", mit der sie nach Meyers Einschätzung auch das Gesamtjahr 2003 abschließen.

In Asien, einst Hoffnungsträger, haben die europäischen Laminathersteller klar an Boden verloren. Dort ist inzwischen eine "standfeste, tatkräftige heimische Industrie" entstanden - vor allem in China, die den Europäern über kurz oder lang auch auf anderem Terrain wieder begegnen wird: "Wir müssen uns darauf einstellen, dass eventuell auch nach USA größere Mengen aus China einfließen."
aus BTH Heimtex 01/04 (Wirtschaft)