ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Woodcare Denmark

Fertig Ölen in einem Arbeitsgang


Der dänische Öl-, Lack- und Pflegemittelhersteller Woodcare hat ein neues Ölauftragsverfahren entwickelt, das die Oberflächenbehandlung in nur einem Arbeitsgang ermöglicht. Eingesetzt wird dazu eine neue Polierzwischenlage aus Nylon, die einfach an ein vorhandenes Pad geklettet wird. "Mit dieser Scheibe lässt sich das Öl hervorragend in das Holz einarbeiten", beschreibt Geschäftsführer Bruno Sidsner die neue Technik, die zu einer sehr strapazierfähigen und pflegeleichten Oberfläche führt.

Komplett überarbeitet wurde das gesamte Bodenölangebot. Die Öle entsprachen - bezogen auf VOC-Inhaltsstoffe - auch vorher bereits den gesetzlichen Mindestanforderungen. Jetzt sorgen neue Rezepturen dafür, dass alle Woca-Bodenöle ab sofort VOC-frei geliefert werden können.

Eine weitere Neuheit, der Öl-Refresher, ergänzt das Pflegemittelangebot für alle geölten und geölt-gewachsten Böden. Der Refresher wird in Wasser gelöst und dann mit einem Mopp aufgetragen. Das neue Produkt reinigt und pflegt zugleich, eignet sich zudem für die Ersteinpflege von vorgeölten Böden. Weitere Einsatzmöglichkeiten ergeben sich bei der regelmäßigen monatlichen Auffrischung. Lieferbar ist der Refresher in den Ausführungen Natur und Weiss.

Die Dänen waren diesmal mit 13 Mitarbeitern auf dem Messestand präsent. Neben den neuen Produkten stand die geänderte Vertriebsstruktur in Deutschland im Mittelpunkt der Gespräche. Bruno Sidsner: "Unsere Entscheidung, den deutschen Markt direkt zu bearbeiten, ist von unseren Kunden sehr positiv aufgenommen worden." Service, Beratung und Logistik konnten inzwischen deutlich optimiert werden, das Angebot an verkaufsfördernden Maßnahmen und Schulungen wird laufend erweitert.

Woodcare hat im vergangenen Jahr auf den meisten Märkten Zuwächse von 10 bis 15% erwirtschaften können. Dies gilt, unterstrich Exportleiter Jesper Jensen, sowohl für Westeuropa als auch für Südostasien. Für 2008 wird eine weiterhin positive Entwicklung erwartet.
aus Parkett Magazin 02/08 (Sortiment)