ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Woca

Nur ein Arbeitsgang: Ölbehandlung im System


Einen perfekt geölten Holzfußboden in nur einem Arbeitsgang herstellen - das Woca High Solid Meisteröl in Kombination mit der Patina Scheibe ermöglicht eine gleichmäßige, gesättigte Oberfläche, die edel aussieht und bei den Schutzfunktionen höchste Ansprüche erfüllt.

Bei dem Bestreben, eine seidige Oberfläche zu erzielen, hat sich die Patina Scheibe als effizientes Hilfsmittel erwiesen. Obwohl das Öl tief in die Porenstruktur einmassiert wird, was die Pflege erheblich vereinfacht, bleibt die Oberfläche laut Hersteller offenporig.

Arbeitsablauf: High Solid Meisteröl wird zunächst mit der Rolle aufgetragen. Der Verbrauch ist abhängig von der Holzart und vom Zustand des Bodens. Für einen Liter lassen sich 12 bis 16 qm veranschlagen. High Solid Meisteröl ist für unbehandeltes Holz ebenso geeignet wie für frisch geschliffene Böden. Die Ausführung natur sorgt für einen etwas dunkleren Farbton, wobei die Maserung angefeuert wird. Letzteres trifft auch für das weiß pigmentierte Material zu. Die Beseitigung überstehenden Öls erfolgt nach kurzem Einwirken mit dem Wischer.

Die weitere Bearbeitung der Oberfläche ist nach Herstellerangaben nur mit der Tellermaschine möglich. Woca empfiehlt, das Öl mit zwei bis drei Patina Scheiben, die auf ein beiges oder grünes Pad geklettet werden, einzumassieren. Die Kombination aus Schleifen und Polieren lässt das Öl schneller ins Holz eindringen. Abschließend ist die Fläche mit dem weißen Pad zu polieren, um gleichmäßig Glanz zu erzeugen.

Die Verarbeitung von Woca High Solid Meisteröl mit der Patina Scheibe ist inzwischen fester Bestandteil der bundesweit angebotenen Zentralschulungen. Um den Abverkauf im Handel zu forcieren, steht seit kurzem ein ansprechendes Display zur Verfügung.
aus Parkett Magazin 04/09 (Sortiment)