ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Project Floors GmbH

Kliniken und Ärzte setzen auf Project Floors


Hygienisch reine Böden und dazu eine ansprechende und natürliche Optik - eine Kombination, die sich in Kliniken, Arztpraxen und Pflegeeinrichtungen lange ausgeschlossen hat. Doch ein steigender Wettbewerb privat geführter Häuser und der Wunsch nach einer angenehmen Praxisatmosphäre bringt die Betreiber und Ärzte zum Umdenken. Die Kunststoff-Designbodenbeläge von Project Floors aus Hürth sind für viele die optimale Lösung: einfache Reinigung und authentische Nachbildungen von Holz-, Stein- oder Keramikvorbildern lassen die Wünsche Realität werden.

Die Orthopädische Klinik Markgröningen zum Beispiel ist eine orthopädische Fachklinik mit langer Tradition. Bereits 1841 gründete der Arzt Dr. August Hermann Werner die nach ihm benannten A.H. Wernerschen Anstalten in Ludwigsburg, die schon nach kurzer Zeit durch hochqualifizierte Behandlungen von sich reden machten. Als die alten Gebäude nicht mehr den Anforderungen an eine zeitgemäße Fachklinik entsprachen, legte man 1978 in Markgröningen den Grundstein für einen Neubau, der am 14. Januar 1982 eröffnet wurde. Heute ist das Klinikum in seinen Fachgebieten auf einer Stufe mit einer Universitätsklinik und bietet u.a. Hilfe in den Bereichen Sportorthopädie, Hand- und Plastische Chirurgie, Neuroorthopädie, Endoprothetik oder Schmerztherapie. Dabei ist die Kernphilosophie immer, den Patienten in den Mittelpunkt zu stellen. Ein Leitsatz, der gelebt wird und überzeugt.

Mitte 2007 war ein zweigeschossiger Neubau von insgesamt 3.000qm unumgänglich, um der großen Nachfrage gerecht zu werden. Da man auch in Markgröningen davon überzeugt ist, dass eine harmonische Raumgestaltung den Heilungsprozess positiv beeinflussen kann, wählte man für den Bodenbelag eine Planke aus dem Hause Project Floors. Die Planke PW 1117 AP mit der Optik einer dunklen Eibe bietet einen warmen Kontrast zur weißen Wandfarbe, den großen Glasflächen und einigen Akzenten in mattem Aluminium und sattem Rot.

Rüdiger Loy, Geschäftsbereichsleiter für Rehabilitation & Medical Fitness, erklärt, warum gerade dieser Boden ihn und die Klinikleitung überzeugt hat: "Bei uns dreht sich alles darum, den Patienten bestmöglich zu behandeln und ihn schnell von seinen Beschwerden zu befreien. Gesundheit ist einer der wichtigsten Faktoren für das Wohlbefinden eines Menschen, und wir tun alles dafür, um dieses zu erreichen bzw. zu erhalten. Dazu gehört natürlich auch, dass unsere Einrichtung selbst ein Ambiente aufweist, das einladend ist. Der Bodenbelag von Project Floors ist in seiner Holzoptik sehr authentisch und gibt den Räumen einen ansprechenden Charakter. Im heutigen Wettbewerb zu anderen Klinikbetreibern ist das ein nicht zu unterschätzender Pluspunkt für unser Haus."

Insgesamt wurden im Eingangsbereich, den Zimmern und Fluren 1.200 qm des Elementbelages verarbeitet, der neben dem natürlichen Design auch hygienisch den Anforderungen im Gesundheitswesen entspricht. "Pflegeleichtigkeit war ein wichtiger Punkt für uns", so Loy weiter. "Die leichte Reinigung und damit die geringen Unterhaltskosten haben uns in unserer Wahl mehr als bestätigt."

Warme Holztöne sorgen für positives Klima

Auch in Osnabrück bleiben den Patienten lange Wege von Arzt zu Arzt seit kurzem erspart: Der im Spätherbst 2007 neu eröffnete Medi-Park vereint auf fast 8.000qm Ärzte und Dienstleister unter einem Dach. Dass das Konzept angenommen werden würde, zeigte sich schon früh. Bereits ein halbes Jahr vor der Eröffnung waren mehr als 70% der Mietflächen vergeben. Mittlerweile haben sich 20 Fachärzte, eine Apotheke, ein Therapie- und Reha-Zentrum sowie ein Restaurant langfristig für den Medi-Park entschieden. Dank zentraler Lage, guter Verkehrsanbindung und großzügiger Parkmöglichkeiten ist der Medi-Park einfach erreichbar und präsentiert sich im Herzen von Osnabrück mit einer optimalen medizinischen Ausstattung. Obwohl mit standardisierten Bauteilen gearbeitet wurde, legte man bei der Praxisgestaltung viel Wert darauf, dass die Mieter ihre individuellen Vorstellungen und Anforderungen umsetzen konnten. Auch hier vertrauten viele Ärzte bei der Wahl des Bodenbelages auf die authentischen Holzdekore von Project Floors. Gynäkologin Barbara Skowronek wählte für ihre Praxis das Design PW 3014 CP. Die Planke mit dem Dekor einer gebeizten Buche vermittelt einen warmen Grundton in allen Räumen. Farbenfrohe Bilder an den Wänden und gemütliche Sofas in Brauntönen lassen den Wartebereich mehr als Wohnzimmer denn als Praxis erscheinen und wirken auf die Patientinnen beruhigend und entspannend. Internist Stephan Hermes setzt in seinen Behandlungszimmern auf etwas mehr Kontrast. Weiße Möbel und Wände werden von einer Planke im Look von antikem Wurzelholz getragen. Der Artikel PW 3010 CP zeigt dabei durch den Wechsel von helleren und dunkleren Bereichen eine Oberfläche, die kaum vom natürlichen Vorbild zu unterscheiden ist.

Ebenso rustikal aber mit dem Design einer gebleichten Eiche geht es bei Sportmediziner Michael Karsch zu. Mit einer ausgeprägten Maserung ist die Planke PW 3025 CP eher rustikal und vermittelt den Patienten ein wenig Naturgefühl, solange die eigenen Aktivitäten eingeschränkt sind.

Auch Zahnarzt Alexander Sommer hält seine Wände und Möbel in "klinisch-reinem" Weiß. Dazu wählte er aber beim Boden einen Kontrast mit dem Artikel PW 1500 AP, die Optik einer australischen Walnuss. Eine gelungene Kombination der klassischen Praxisfarbe mit einem dunklen Boden, die divergent und harmonisch zugleich ist. Project Floors bietet mit insgesamt 188 Positionen in drei Kollektionen für jeden Bereich je nach Beanspruchung das richtige Produkt. Die Premium Collection mit 0,8mm Nutzschicht ist für extrem frequentierte Bereiche wie Empfang/Rezeption und Speiseräume prädestiniert.

Die Medium Collection mit 0,5 mm Nutzschicht eignet sich für stark beanspruchte Flächen wie Flure, Sprechzimmer, Behandlungs- oder Therapieräume. Und die Light Collection mit 0,3 mm Nutzschicht gibt Bereichen wie Patientenzimmern oder Wohnräumen ein ansprechendes Flair. So kann gegebenenfalls ein gesamtes Objekt mit der gleichen Optik ausgestattet werden. Die Stärke der Nutzschicht und somit die Kosten für den Bodenbelag können aber den jeweiligen Anforderungen angepasst werden, um ein optimales Preis-Leistungsverhältnis zu erreichen. Eine Tatsache, die insbesondere auch in Senioren- und Altenwohnheimen immer wieder den Ausschlag für die Produkte von Project Floors gibt.


Objekt-Telegramme

Objekte: Orthopädische Klinik Markgröningen, Markgröningen und Medi-Park, Osnabrück
Bodenbeläge: Designbeläge mit positiven Reinigungs- und Pflegeeigenschaften sowie authentischen Reproduktionen von Holzoptiken

Designbeläge:
- Planke PW 1117 AP, Optik dunklen Eibe
- Planke PW 3014 CP, Optik gebeizte Buche
- Planke PW 3025 CP, Optik gebleichte Eiche
- Planke PW 1500 AP, Optik australische Walnuss
- Planke PW 3010 CP, Optik antikes Wurzelholz

Kollektionen:
- Premium Collection mit 0,8 mm Nutzschicht
- Medium Collection mit 0,5 mm Nutzschicht
- Light Collection mit 0,3 mm Nutzschicht

Bodenbelags-Info:
Project Floors
Tel.: 02233/9687-0
Fax: 02233/9687-10
aus FussbodenTechnik 03/08 (Referenz)