ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com
12.05.2022 - BTH Heimtex

Sto: Umsatz legte um 21 Prozent zu

Sto hat seinen Konzernumsatz im ersten Quartal 2022 gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um 21,2 % auf 368 Mio. EUR erhöht. Das teilte das Unternehmen mit Sitz in Stühlingen mit. Umsatzsteigerungen in allen Segmenten führt es vor allem auf die gute Witterung, die insbesondere das Fassadengeschäft begünstigte, zurück. Aber auch Projektüberhänge aus dem Vorjahr und Verkaufspreiserhöhungen beeinflussten die positive Entwicklung.

Der Auslandsumsatz des Sto-Konzerns belief sich im Berichtszeitraum auf 16,5 Mio. EUR und übertraf den Vorjahreswert damit um 25,9 %. Im Inland erhöhte sich das Geschäftsvolumen um 15 % auf 151,5 Mio. EUR. Der Auslandsanteil am Gesamtvolumen vergrößerte sich im Periodenvergleich von 56,6 % auf 58,8 %.

Ohne Einfluss des Russland-Ukraine-Konflikts rechnet Sto im Gesamtjahr 2022 unverändert mit einem Konzernumsatz in der Größenordnung von 1,74 Mrd. EUR. Das EBIT liegt voraussichtlich in der Bandbreite von 114 bis 134 Mio. EUR, für das Vorsteuerergebnis EBT wird ein Wert zwischen 112 und 132 Mio. EUR prognostiziert.